Meine Preise

Für kleine Projekte. Und große.

Zum Thema Kosten

“Es ist unklug, viel zu bezah­len, aber es ist noch schlech­ter, zuwe­nig zu bezah­len. Wenn Sie zuviel bezah­len, verlie­ren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dage­gen zuwe­nig bezah­len, verlie­ren Sie manch­mal alles, da der gekaufte Gegen­stand die ihm zuge­dachte Aufgabe nicht erfül­len kann. Das Gesetz der Wirt­schaft verbie­tet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.”
John Ruskin

John Ruskin

engl. Schrift­stel­ler u. Sozialphilosoph

“Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht jemand ein wenig schlech­ter machen und etwas billi­ger verkau­fen könnte. Und die Menschen, die sich nur am Preis orien­tie­ren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.”

Damit hat der gute John Ruskin schon immer Recht gehabt. Und es gilt selbst­ver­ständ­lich auch fürs Hosting. Hier nur 2 Beispiele aus meiner Erfah­rung mit Kunden, warum Geiz viel­leicht doch nicht immer geil ist:

Ihre Seite braucht bei schlech­tem Design und Billig­an­bie­ter mehrere Sekun­den (mobil auch schon mal Minu­ten), bis der erste Inhalt gela­den ist.
In der Zeit klickt ein guter Teil der der Besu­cher schon weiter, weil er vermu­tet, dass der Link tot ist. Besten­falls ärgert er sich über die lange Wartezeit…
Computer data hacked
Aufgrund schwa­cher Sicher­heits­vor­keh­run­gen wird die Seite gehackt. Und an ein Backup hat leider auch keiner gedacht. Die schöne Website ist damit futsch.
Und der Profi, der viel­leicht noch etwas retten kann, wird gutes Geld für seine Bemü­hun­gen verlangen.